Chemielaborant/in Kunststoffanalyse (70-100%)

scheme image

Aus Drei wird Eins. Die OST – Ostschweizer Fachhochschule ist die gemeinsame Weiterführung der FHS St.Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs. Wir sind an den Standorten St.Gallen, Buchs und Rapperswil zu Hause, lehren auf Bachelor- und Masterstufe, bieten Weiterbildungen und Dienstleistungen an und forschen anwendungsorientiert und praxisnah. Wir sind am Puls des Lebens, in der Mitte der Gesellschaft und im Dialog mit Lehre, Forschung und Wirtschaft.

Das IWK Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung ist eines der grössten Institute an der OST und ist aktiv in Lehre, Forschung & Entwicklung, Dienstleistung und Weiterbildung tätig. Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung Sie als
 
Chemielaborant/in Kunststoffanalyse (70-100%)
 
zur Unterstützung und Verstärkung des Bereichs Polymeranalytik, Werkstoffprüfung und Schadensanalyse.

Suchen Sie eine Herausforderung bei der Polymerwerkstoff-Charakterisierung in einem breiten Feld der Kunststofftechnik (Thermoplastspritzgiessen, Compoundierung, Faserverbundwerkstoffe, 3D-Druck, Verbindungstechnik)? Möchten Sie bei der Aufklärung komplexer Schadenfälle beitragen? Wir wenden uns an eine teamfähige, kommunikative, flexible und effiziente Fachperson, welche selbständiges und exaktes Arbeiten sowie vernetztes Denken zu ihren Stärken zählt.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in und bei Eignung auch Leitung von Forschungs- und Dienstleistungsprojekten
  • Unterstützung bei studentischen Arbeiten und Praktika
  • Support bei der Betreuung eines umfangreichen Geräteparks

Ihre Qualifikation:

  • Sie sind ein/e ausgebildete/r Chemielaborant/in, Chemiker/in oder Werkstoffwissenschaftler/in (Bachelor- Level) bzw. Sie haben einschlägige Berufserfahrung im genannten Themenfeld
  • Sie bringen praktische Erfahrungen zu Prüfverfahren in instrumenteller chemischer Analytik, Mikroskopie sowie auch in physikalischer und rheologischer Prüfung mit Fokus auf Polymerwerkstoffe mit
  • Sie arbeiten zuverlässig, selbstständig und sind aufgeschlossen für Neues
  • Ihre kommunikativen Fähigkeiten nutzen Sie in der Zusammenarbeit mit den unterschiedlichsten Anspruchsgruppen (Industriekunden, Mitarbeitenden, Studierenden)

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und fortschrittliche Arbeitsbedingungen
  • Mehrheitlich eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen interdisziplinären Hochschul-Umfeld
  • Modern und gut ausgerüstete Labors und verfahrenstechnische Anlagen
  • Mitarbeit in einem jungen, lebhaften Team

Haben wir Ihr Interesse geweckt und verfügen Sie über die gewünschte Qualifikation? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 29. Oktober 2021 über unser Online-Tool (jobs-ost.ch). Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte telefonisch an Prof. Dr. Frank Ehrig, Institutsleiter IWK, unter +41 58 257 49 05, frank.ehrig@ost.ch.