Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Ereuerbare Energien und Energiespeicher (60-100%)

scheme image

Aus Drei wird Eins. Die OST – Ostschweizer Fachhochschule ist die gemeinsame Weiterführung der FHS St.Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs. Wir sind an den Standorten St.Gallen, Buchs und Rapperswil zu Hause, lehren auf Bachelor- und Masterstufe, bieten Weiterbildungen und Dienstleistungen an und forschen anwendungsorientiert und praxisnah. Wir sind am Puls des Lebens, in der Mitte der Gesellschaft und im Dialog mit Lehre, Forschung und Wirtschaft.

Das SPF Institut für Solartechnik ist eines der führenden Kompetenzzentren für Forschung und Entwicklung in den Bereichen Solartechnik und Erneuerbare Energiesysteme. Für unseren Forschungsbereich Thermische Energiesysteme und Modellierung suchen wir eine/n:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Erneuerbare Energien und Energie­speicher (60-100%)
 

Ihre Aufgaben:

  • Sie verstärken unser Team in den Bereichen computergestützte Simulationen und Laborarbeiten
  • Sie betreiben angewandte Forschung und Entwicklung mit dem Ziel der Dekarbonisierung des Energiesektors, zum Beispiel durch Solarenergie, Wärmepumpen, Energiespeicher  sowie der intelligenten Kombination verschiedener Technologien
  • Neben Ihrer wissenschaftlichen Arbeit pflegen Sie den Kontakt zu anderen Forschungslaboren und der Industrie

Ihre Qualifikation:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene natur- oder ingenieurwissenschaftliche Ausbildung einer höheren Bildungsstätte (Universität oder Fachhochschule), beispielsweise in Erneuerbare Energie und Umwelttechnik, Physik, Maschinenbau oder einer verwandten Fachrichtung
  • Sie haben fundierte Kenntnisse der Wärmetechnik und Affinität für Programmierung, computergestützte Simulationen und wissenschaftlich experimentelles Arbeiten
  • Sie sind motiviert, gemeinsam mit uns einen Beitrag für die Energiewende und eine nachhaltige Energiezukunft zu leisten
  • Kenntnisse von TRNSYS und Wärmenetzen sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem vielseitig zusammengesetzten Team sowie mit externen Forschungs- und Industriepartnern
  • Forschung und Entwicklung in einem internationalen und interdisziplinären Umfeld
  • Bestens ausgestattete Labore für das Testen und Entwickeln von Energiesystemen und deren Komponenten
  • Möglichkeit zur Umsetzung eigener Ideen in den Bereichen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz
  • Möglichkeit, graduell auch Verantwortung für Projekte zu übernehmen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 19. August 2022 über unser Online-Tool. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte telefonisch an Michel Haller, unter +41 58 257 48 36.