wissenschaftliche Assistenz (60-80%)

scheme image

Aus Drei wird Eins. Die OST – Ostschweizer Fachhochschule ist die gemeinsame Weiterführung der FHS St.Gallen, HSR Rapperswil und NTB Buchs. Wir sind an den Standorten St.Gallen, Buchs und Rapperswil zu Hause, lehren auf Bachelor- und Masterstufe, bieten Weiterbildungen und Dienstleistungen an und forschen anwendungsorientiert und praxisnah. Wir sind am Puls des Lebens, in der Mitte der Gesellschaft und im Dialog mit Lehre, Forschung und Wirtschaft.

Wir suchen für das Institut für Soziale Arbeit und Räume IFSAR des Departements für Soziale Arbeit der OST per 1. Februar 2021 oder nach Vereinbarung befristetet für drei Jahren eine wissenschaftliche Assistenz (60-80%) in der angewandten Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt «Aufwachsen und Bildung». Ihre Hauptaufgabe umfasst die Mitarbeit im SNF-Projekt «Orte der Sozialpädagogik in der Gesellschaft – Praktiken der Relationierung und Gestaltung».

Ihre Aufgaben:

  • ethnographische Feldstudien im Kontext unterschiedlicher sozialpädagogischer Einrichtungen
  • Datenerhebung und Datenauswertung auf der Basis sozialwissenschaftlicher Verfahren
  • Mitarbeit an und Redaktion von wissenschaftlichen Texten in Projektberichten, wissen-schaftlichen Publikationen und Pressemitteilungen
  • Unterstützung des Projektteams bei unterschiedlichen Aufgaben (wie z. B. Recherche und Aufarbeitung von Themen, Organisation von projektbezogenen Anlässen, Transkription und Erstellung von Sitzungsprotokollen)
  • Mitarbeit im IFSAR-Schwerpunkt «Aufwachsen und Bildung»

Ihre Qualifikation:

  • Hochschulabschluss (FH oder Universität) auf Masterstufe, z. B. in Sozialer Arbeit,  Erziehungswissenschaft, Anthropologie, Soziologie oder Ethnologie
  • Wissen über die schweizerischen Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Theoretische und praktische Kenntnisse in empirischer Sozialforschung
  • Interesse an sozialräumlichen und sozialpädagogischen Themen
  • Kompetenz im Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und Forschungsberichten

Wir bieten:

  • Möglichkeit zur fachlich und forschungsmethodisch fundierten Weiterentwicklung in einem motivierten und leistungsorientierten Team
  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen Hochschulumfeld
  • moderne Anstellungsbedingungen
  • einen Arbeitsort direkt beim Hauptbahnhof St.Gallen

Haben wir Ihr Interesse geweckt und verfügen Sie über die gewünschte Qualifikation? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis spätestens 30. Oktober 2020 über unser Online-Tool. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte telefonisch an Prof. Dr. Christian Reutlinger, Leiter IFSAR, unter +41 58 257 18 60, christian.reutlinger@ost.ch.